Türgriff

Türgriff Vergleich

Welche Kaufkriterien sind entscheidend

Der Kauf von Türgriffen steht immer dann auf dem Plan, wenn vorher neue Türen eingebaut wurden bzw. alte Türen renoviert wurden. Hier hat man die Wahl zwischen einzelnen Türklinken oder kompletten Drücker Garnituren, die sich aus Türgriff und Rosette oder Langschild zusammensetzen. Bei der Türrosette handelt es sich um die Abdeckplatte, die zwischen der Oberfläche der Tür und dem Griff genau über dem Schlüsselloch befestigt wird.




Der Türgriff ist an einer Tür auf der Höhe von 1,10 Metern beidseitig angebracht. Ausnahmen bilden behindertengerecht eingerichtete Wohnungen. Hier gibt es im Bereich der Türgriffe Sonderlösungen. Die dazugehörigen Türbeschläge ragen in der Regel ein paar Millimeter heraus. Mittlerweile gibt es auf dem Markt auch Drücker Garnituren, die flächenbündig mit der Tür abschließen. Beim Kauf neuer Türgriffe sind verschiedene Kriterien neben dem richtigen Design entscheidend. Das wäre zum Beispiel das Material.

Türgriffe kaufen – das Material

  • Edelstahl: Türgriffe aus Edelstahl haben einen hohen Verbreitungsgrad was daran liegen mag, dass die Griffe mattiert als auch glänzend gekauft werden können. Sie lassen sich hervorragend mit modern gestalteten kompletten Glastüren kombinieren. Nachteilig bei diesem Material ist allerdings, dass man die Griffe öfters reinigen muss, damit der Schmutz bzw. die Fingerabdrücke nicht sichtbar sind.

 

  • Messing: Auch Türklinken aus Messing werden stark nachgefragt, da dieses Material die perfekte Ergänzung zu Holztüren ist, die im historischen Design gehalten sind. Bei Türen im Landhausstil sind Antik-Messing-Türgriffe ebenfalls eine gute Wahl.




Messing Türgriffe – die Eigenschaften des Materials

Drücker Garnituren aus Messing bestehen aus einer Legierung aus Zink und Kupfer, einschließlich eines geringen Anteils an Blei. Das bedeutet, dass die Türklinken recht schnell anlaufen können. Daher sind Griffe aus Messing mit einer dünnen Schutzschicht ummantelt, die sich aber mit der Zeit abreiben kann. Aus diesem Grund müssen die Messing-Türgriffe unbedingt regelmäßig gereinigt werden, um Fett- und Schweißablagerungen komplett zu entfernen, damit das Material nicht angegriffen wird. Polierte Messing-Türklinken müssen regelmäßig nachpoliert werden, damit Sie noch lange ihr elegantes Aussehen behalten.

 

  • Chrom: Türgriff-Garnituren fallen aufgrund ihrer futuristischen eleganten Wirkung sofort ins Auge.

 

  • Aluminium: Türklingen aus Aluminium können in den unterschiedlichsten Formen gekauft werden und passen sehr gut zu modern gehaltenen Glastüren. Wer sich für Türklinken aus Aluminium entscheidet, muss die Griffe als auch das Langschild öfters reinigen, da man sehr schnell Schmutzrückstände oder Fingerabdrücke sieht.

Griffwerk_Gabriella_BB_messing

 

  • Bronze: Bronze-Türgriffe sind optimal für Holztüren, die im antiken Design gehalten sind. Sie verleihen der eleganten Kassetten-Tür erst das richtige Flair.




Türgriffe für die Wohnungs- und Haustür kaufen – die Funktionsweise

Türgriffe unterscheiden sich nicht nur anhand deren Design und Material, vor allem bei der Wohnungs- und Haustür spielt die Funktionsweise eine wichtige Rolle. Griffgarnituren für die Außentüren haben auf der Außenseite immer einen Knauf, während im Inneren ein ganz normaler Griff ist. Daneben unterscheiden sich Türgriffe für die Haus- und Wohnungstür aufgrund der Beschläge, die abhängig von der Schließanlage ebenfalls verschieden ausfallen können. Älterer Holztüren bzw. moderne Glastüren haben Türgriffe, die mit Blenden versehen sind. Auch das Schloss hat eine eigene Abdeckung. Andere Drücker Garnituren verfügen über eine komplette Blende, wodurch das Schloss und der Türgriff abgedeckt sind und ein Einbruch erschwert wird.

(Visited 1 times, 1 visits today)